02104 - 2 24 44 02104 - 98 39 97 info@dr-klaehn.de
Mittelstraße 17, 40822 Mettmann - Barrierearmer Zugang
Kontaktieren Sie uns!
Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@dr-klaehn.de widerrufen.

Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Titan/Zirkonoxid. Das Implantat wird anstelle der fehlenden natürlichen Zahnwurzel in den Kiefer eingesetzt. Es dient als Basis zur Verankerung einzelner Kronen, mehrgliedriger Brücken oder auch einer Voll- oder Teilprothese. Sie werden unter örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingesetzt und verbleiben dort. Die Implantate sind nach Einheilung das Fundament für einen späteren Zahnersatz.

Vorteile von Implantaten:
Zahnimplantate wurden entwickelt um eine zuverlässige Stabilität und eine natürlich aussehende restaurative Lösung zu bieten. Im Gegensatz zu einem normalen Ersatz durch eine Brücke werden bei einem Implantat keine Nachbarzähne zur Stabilisierung der Brücke beschliffen und somit geht keine gesunde Zahnsubstanz verloren. Ein Zahnimplantat kann dazu beitragen den langsamen Knochenabbau zu verhindern, indem es die natürliche Zahnwurzel ersetzt. Gaumenplatten, die herkömmliche Prothesen oft erfordern, sind nicht nötig. Aus diesem Grund fühlen sich die Patienten beim Sprechen, Lachen und Essen wohler.

Behandlungsablauf:
Es wird ein Röntgenbild (OPG) erstellt und der Kieferknochen wird vom Zahnarzt vermessen. Das Zahnimplantat wird unter örtlicher Betäubung chirurgisch eingesetzt. Die Einheilungsphase dauert in der Regel zwischen einigen Wochen bis zu einigen Monaten. In diesem Zeitraum wächst normalerweise das Knochengewebe um das Implantat herum und verbindet sich mit der Implantatoberfläche. Eine gute Mundhygiene spielt in der Einheilphase der Behandlung eine entscheidende Rolle. Das Dentallabor fertigt anhand des Abdrucks den individuellen Zahnersatz ( Krone, Brücke oder Prothese) an , der nach der Einheilung eingesetzt wird.

Weitere Informationen:
Die anfänglichen Kosten einer Implantatbehandlung variieren in Abhängigkeit mehrerer Faktoren
- wie viele Implantate sind notwendig
- ist ein Knochenaufbau erforderlich
- Berechnung der Kosten für die Operation, Laborarbeit, Prothese, eventuelles Provisorium und die Leistungen des Zahnarztes und Zahntechnikers.

Obwohl Implantate mit größeren Anfangsinvestitionen verbunden sind, werden sie in den meisten Fällen die langfristig günstigere Alternative sein.

Risiken:
Abhängig von medizinischen oder anderen Faktoren jedes einzelnen Patienten können die Risikofaktoren variieren
- schlechte Mundhygiene
- Rauchen
- eingeschränkte Wundheilung aufgrund verschiedener Vorerkrankungen können die Chancen mindern, dass das Implantat an seinen Platz bleibt.

Schmerzen:
Zahnimplantate werden im Allgemeinen unter örtlicher Betäubung eingesetzt um die Beschwerden während der Operation auf ein Minimum zu reduzieren. Nach der Operation können leichte Beschwerden im Rahmen der Wundheilung sowie ggf. Schwellungen im Operationsgebiet auftreten.

Alter:
Sobald der Kiefer ausgewachsen ist, können Implantate gesetzt werden. In der Regel kann dementsprechend ab dem 18. Lebensjahr implantiert werden.

Qualität:
Unzählige Studien haben die klinisch langfristige Haltbarkeit von Implantaten bewiesen.

Langzeituntersuchungen haben erwiesen, dass die Haltbarkeit der Implantate von sehr langfristiger Dauer ist. Die Patienten können sich auf zuverlässige Lösungen verlassen.

Nachsorge:
Nach der Implantation ist natürliche eine gründliche Zahnpflege unerlässlich. Die notwendige Spezielle Reinigung der Implantate wird Ihnen im Rahmen der Behandlungen genau gezeigt und erklärt. Ein engmaschiges Recall (mind. 2x järhlich), sowie regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen empfehlen wir allen Patienten mit Implantaten.

Kosten:
Einen Heil- und Kostenplan finden Sie unter Prodente.de


Sie haben Fragen?
Möchten einen Termin vereinbaren?
Rufen Sie uns an!

02104 - 2 24 44

Zahnarztpraxis Dr. Klähn

Ihre Spezialisten für das gesamte zahnärztliche Spektrum, inklusive Implantologie, Parodontologie und Sonderleistungen.

News

Kontakt

Mittelstraße 17,
40822 Mettmann
Barrierearmer Zugang
Parkhäuser in der Nähe

Telefon:02104 - 2 24 44

Fax:02104 - 98 39 97

info@dr-klaehn.de